Notfallmedizin

Warum:

Bei Unfällen oft lebensbedrohender Schock, aber auch durch hochgradige Atembeschwerden (Allergien, Insektenstiche, Fremdkörper etc.) oder plötzliches Herz-Kreislaufversagen als Notfall; neurologische Notfälle (Lähmungen, Krämpfe, epileptische Anfälle etc.)

Wie - Ziel:

Schnellstmögliche Stabilisierung der lebensnotwendigen Funktionen Atmung, Herz-Kreislauf, Zentralnervensystem.

Wenn möglich durch Patientenbesitzer unbedingt Notfall telefonisch per Handy anmelden !

Instrumente und Medikamente sowie qualifiziertes Personal zur Notfallbehandlung stehen schon beim Eintreffen des Patienten bereit.